• Katrin

30 Minuten Bewegung täglich

Mein Tipp für diese Woche kommt diesmal aus dem Bereich Bewegung.


Ich möchte dir einfach ein paar weitere Anregungen geben, wie du auf dein tägliches Bewegungspensum von 30 Minuten täglich kommen kannst – und das, indem du Bewegung einfach in deinen Alltag integrierst. Es ist auch möglich, diese 30 Minuten auf mehrere Häppchen aufzuteilen. Wichtig ist, dass du dich wirklich mindestens 30 Minuten täglich bewegst (mehr wäre natürlich besser, aber 30 Minuten sind wirklich das absolute Minimum).


Also, hier ein paar Anregungen:

  • zu Fuß in die Arbeit gehen

  • eine (U-Bahn-, Straßenbahn- Bus-)Station früher aussteigen

  • das Auto weiter weg parken

  • deine Erledigungen zu Fuß oder mit dem Rad erledigen

  • Treppe statt Lift und Rolltreppe

  • Squatting während des Zähneputzens/Fernsehens –

  • zwischendurch immer wieder 10 Mal hüpfen

  • einfach mal durch die Wohnung krabbeln

  • auf Gehsteigkanten balancieren


Bewegen kann man sich immer und überall :-)


© Foto: Mag. (FH) Claudia Mann

0 Ansichten
© Fotos Hauptseite: Mag. (FH) Claudia Mann
© Logo: Katharina Kainz
© Fotos Blog: siehe Verweis im jew. Blog
© 2020 All rights reserved.