• Katrin

Warmes Wasser trinken

Aktualisiert: 23. März 2018

Hast du die Feiertage gemütlich und entspannt verbracht und bist du gut ins neue Jahr gerutscht? Hast du dir Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen?


Ich finde ja, mit Vorsätzen ist das immer so eine Sache. Denn oft ist es so, dass wir uns einfach zu viel vornehmen und dann enttäuscht sind, wenn wir unsere hoch gesteckten Ziele nicht erreichen. Deshalb schlage ich dir vor, dir kleine Ziele zu setzen, die du leicht erreichen kannst und ich möchte dich dabei gerne unterstützen – mit einfachen Dingen, die du ohne großen Aufwand in deinen Alltag integrieren kannst. So werde ich hier jede Woche einen ganz einfachen Tipp aus den Bereichen Entspannung, Ernährung oder Bewegung posten, um dich das ganze Jahr auf dem Weg zu mehr Achtsamkeit dir selber gegenüber zu unterstützen.


Da ja das Thema „abnehmen“ bzw. „gesünder ernähren“ auch immer gern als Neujahrsvorsatz genommen wird, möchte ich dir meinen ersten einfachen Tipp aus dem Ernährungsbereich geben: ACHTSAMKEITS-TIPP Nr. 1: Dass man viel Wasser trinken soll, weil unser Körper zum größten Teil aus selbigem besteht, ist ja nichts Neues. Aber welche Temperatur hat das Wasser, das du trinkst? Du tust deinem Körper – und hier vor allem deiner Körpermitte – einen riesigen Gefallen, wenn du dein Wasser WARM trinkst. Dein Magen mag es gern warm und auch dein Darm tut sich mit seiner Arbeit allein durch das Trinken von warmem Wasser viel leichter. Allein dadurch kannst du deine Mitte schon ein bisschen entlasten – was nach den Feiertagen sicher etwas Gutes ist. Am besten, du beginnst deinen Tag schon mit einem Glas warmen Wasser – gerne mit einem Schuss Zitronensaft, dann hast du etwas für deinen Flüssigkeitshaushalt getan und gleichzeitig einen Vitamin C-Boost dabei.


Nächste Woche kommt dann der nächste Tipp aus den Bereichen Entspannung, Ernährung oder Bewegung. Viel Spaß beim Ausprobieren 😊



© Foto: Pixabay / Vasilijus







0 Ansichten
© Fotos Hauptseite: Mag. (FH) Claudia Mann
© Logo: Katharina Kainz
© Fotos Blog: siehe Verweis im jew. Blog
© 2020 All rights reserved.