• Katrin

Kann man "glücklich sein" lernen?

Was ist Glück für dich? Was macht dich wirklich glücklich? Wann vergisst du wirklich Zeit und Raum um dich herum und bist einfach nur du selber in genau diesem Augenblick?


Ist es nicht manchmal so, dass wir das „Glücklichsein“ auf später verschieben und das gekoppelt mit diversen Bedingungen? Erst, wenn ich das und das geschafft, erledigt, erreicht habe, dann bin ich glücklich. Erst, wenn ich Betrag xy verdiene, dann bin ich glücklich. Erst, wenn ich meinen Traumjob, Traumpartner, Traumhaus etc. habe, dann bin ich glücklich… Die Liste ist beliebig fortsetzbar und vielleicht erkennst du dich in der einen oder anderen Aussage wieder.


Die Sache ist nur die: Durch diese (zu?) groß gesteckten Ziele, die meist weit in der Zukunft liegen (und manchmal vielleicht gar nicht erreicht werden können), vergessen wir oft auf die kleinen Ziele und somit entgehen uns sehr viele potentielle Glücksmomente. Warum konzentrieren wir uns nicht auf diese und machen einen Schritt nach dem anderen und diesen dafür umso bewusster? Und warum freuen wir uns nicht einfach über jeden noch so kleinen Augenblick des Glücks? Sei es die Sonne, die scheint, die Vögel, die singen, die endlich abgeschlossene Steuererklärung oder der faule Feierabend auf der Couch. Sind es nicht tatsächlich einfach diese kleinen Momente, die uns glücklich machen? Warum sollten wir das Glück immer auf später verschieben und nicht einfach jeden Augenblick genießen und diesem neugierig begegnen?


Wusstest du, dass es mittlerweile einige Schulen in Österreich und Deutschland gibt, an denen „Glück“ tatsächlich als Schulfach unterrichtet wird?

Ja, also stimmt es doch: Glück ist tatsächlich erlernbar. Wir müssen uns das einfach nur immer wieder vor Augen führen.


Warum fangen wir damit nicht einfach einmal morgens mit dem Blick in den Spiegel an? Indem wir uns einfach einmal selber zulächeln und den Tag voller Neugierde begrüßen. Es wäre doch zumindest einen Versuch wert…


Ich möchte den Beitrag mit einem – wie ich finde – wundervollen Zitat von René Descartes abschließen: Glück ist ein Entschluss. Triff ihn für dich! Jetzt!


P.S.: Und vielleicht hilft dir ja auch eine gaaanz entspannte APM-Behandlung ein kleines bisschen beim Glücklichsein 😊 Infos unter www.gleichgehwicht.com/entspannung

© Fotos Hauptseite: Mag. (FH) Claudia Mann
© Logo: Katharina Kainz
© Fotos Blog: siehe Verweis im jew. Blog
© 2020 All rights reserved.