• Katrin

Neue alte Normalität?



Es ist Anfang Juni und wir freuen uns, dass wir die ersten warmen Sonnenstrahlen bereits genießen durften. Die Vögel zwitschern, alles blüht üppig und der Sommer steht vor der Türe.


Endlich wieder ins Freibad fahren, an den Seen entspannen, auf Konzerten und Festivals so richtig abrocken und voller Vorfreude den lang ersehnten und verdienten Sommerurlaub planen! Doch halt: All diese Dinge finden heuer - wenn überhaupt - in ziemlich ungewohnter Art und Weise statt, vor allem mit Einschränkungen, die wir uns vor wenigen Monaten noch nicht vorstellen konnten.

Es wurde bereits viel diskutiert über die aktuellen Maßnahmen und deren Verhältnismäßigkeit und ich möchte das auch nicht wieder durchkauen, denn das Thema hat ohnehin schon einen langen Bart... Als Optimistin versuche ich immer, das Positive an allem zu sehen. Klar, wir können weiter "sudern", wie man so schön österreichisch sagt, aber letztlich geht das nur zu Lasten des eigenen Energiehaushalts. Also, was kann man an der aktuellen Lage vielleicht positiv sehen?

  • In den Lokalen bekommt man immer einen Platz (meist auch ohne Reservierung), die Tische stehen weiter auseinander und man hat somit nicht das Gefühl, dass der Nachbartisch jedes Wort mithört.

  • Wir können uns heuer einmal überlegen, wo wir in Österreich Urlaub machen können. Immerhin bietet unser Land so viele schöne Plätze, dass es sich lohnt, diese auch einmal kennenzulernen und zu genießen. Und unserer Wirtschaft tut es auch sehr gut, wenn das Geld im eigenen Land bleibt.

  • Selbiges gilt für heimische Geschäfte: Warum nicht lokal bei den "Kleinen ums Eck" einkaufen und Amazon mal einen Dämpfer verpassen? Unsere Händler brauchen ebenfalls unsere Unterstützung.

  • Die Natur bietet so viele wunderbare Möglichkeiten: also raus in den Wald, an den See oder den Fluss und laufen, wandern, Rad fahren usw. und einfach den Miniurlaub draußen genießen. Ist übrigens fürs Immunsystem sehr gut und wichtig! Details dazu erfährst du im nächsten Blogartikel.

© Foto: pixabay/blickpixel

© Fotos Hauptseite: Mag. (FH) Claudia Mann
© Logo: Katharina Kainz
© Fotos Blog: siehe Verweis im jew. Blog
© 2020 All rights reserved.